Die Marke ist alles!

So stellen wir die Marke!

Viele Personen denken, dass eine „Marke“ nur ein gut aussehendes Logo ist. Falsch. Bei einer Marke geht es um viel mehr als ein Logo   oder eine Broschüre, ein  cooles T-Shirt usw..

Hier zeigen wir Ihnen die  5 wesentlichen Bausteine die eine Marke unserer Meinung nach benötigt, abgesehen von einem gut aussehenden Logo.

  • ­Eine Mission.

Sie erstellen nicht nur eine Markenstrategie, sondern möchten auch cool aussehendes Briefpapier. Die Marke Ihres Kunden muss eine Zielgruppe haben,Menschen, die die Hauptbotschaft erhalten und positiv darauf reagieren. Diese Arbeiten werden wahrscheinlich bereits vom Kunden ausgeführt, jedoch nicht immer. Manchmal ist es Ihre Aufgabe, sowohl Marktforscher als auch Designer zu sein .

  • ­Zielmarkt.

Sie erstellen nicht nur eine Markenstrategie, sondern möchten auch cool aussehendes Briefpapier. Die Marke Ihres Kunden muss eine Zielgruppe haben, Menschen, die die Hauptbotschaft erhalten und positiv darauf reagieren. Diese Arbeiten werden wahrscheinlich bereits vom Kunden ausgeführt, jedoch nicht immer. Manchmal ist es Ihre Aufgabe, sowohl Marktforscher als auch Designer zu sein.

  • ­Wertig sein.

Marken bieten Wert . Normalerweise ist dieser Wert emotionaler Natur – Menschen fühlen sich glücklich, sicher, unterhalten usw. Das eigentliche Produkt selbst ist finanziell gesehen vielleicht nicht viel wert, aber es gibt viel über die Wahrnehmung einer Marke durch die Menschen zu sagen . Wenn ein Benutzer glaubt, dass etwas einen Wert hat, dann tut er dies . Dies ist sowohl eine gute Sache für Designer – als auch eine schlechte Sache.

  • ­Vertrauen schaffen.

Genauer gesagt: Benutzer müssen die Botschaft Ihrer Marke kennen, mögen und vertrauen, wenn sie diese weiterhin schätzen und das Geschäft Ihres Kunden unterstützen möchten. Dies sind die grundlegenden Grundlagen des Brandings, über die sich jeder Designer im Klaren sein muss. Es liegt nicht nur in der Verantwortung Ihres Kunden. Wenn Sie eine Nische aufbauen und nur die „Top Kunden“ in Ihrem Kader haben möchten, müssen Sie selbst ein Experte für Minimarken werden.

  • ­Wahrhaftige Kommunikation.

Eine Marke muss die Sprache ihres Zielmarktes sprechen. Wenn es falsch oder künstlich rüberkommt, werden die Leute es sofort bemerken und die Marke wird eine Quelle der Lächerlichkeit sein. Dies hängt mit Vertrauen zusammen – die Menschen müssen mit Ihrer Botschaft einverstanden sein und darauf vertrauen, dass Sie wissen, was für sie am besten ist.

Webseite anfragen

Marke in der Anwendung

Wie die Sonne strahlt die Marke in alle Richtungen!

Strategie

  • Brand Research
  • Brand Identity
  • Markenanalyse
  • Markenarchitektur
  • Markenmigration
  • Markenpositionierung
  • Markenwerte
  • Naming/Nomenklatur

Design

  • Bildsprache
  • Brand Spaces
  • Designprinzipien
  • Digital Design/UX Design
  • Farbwelt
  • Icon Design
  • Logodesign
  • Markenschrift/Schriftentwicklung
  • Product Branding

Aktivierung

  • Beschilderung
  • Editorial Design
  • Fahrzeugbeschriftung
  • HR-Kommunikation/Employer Branding
  • Interne Kommunikation
  • Signage
  • Verpackungsdesign/Package Design

Management

  • Brand Management Website
  • CD Manuals/Corporate Design Guidelines
  • Dokumentation
  • Schulungen
  • Templates/Gestaltungsvorlagen
  • Tutorials